KIP Radio Logo

Katholische Kirche im Privatradio

Keine Zukunft für die Kirche ohne Jugend
26.02.2017

Keine Zukunft für die Kirche ohne Jugend

Abspielknopf

Unser Auftrag

Die Redaktion KiP-Radio (Katholische Kirche im Privatfunk) erstellt im Auftrag der Diözese Rottenburg-Stuttgart Hörfunkprogramme, die bei Privatfunkanbietern ausgestrahlt werden, die ihren Sitz im Bereich der Diözese haben. Surfen Sie hier online durch das breitgefächerte Programm unserer Redaktion.


Die Redaktion KiP bildet in Zusammenarbeit mit dem ifp, dem Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses, der MDG (MDG Medien-Dienstleistung GmbH) und drs-media (drs-media-Redaktion der Diözese Rottenburg-Stuttgart) Hörfunkvolontäre aus. Die Ausbildung ist crossmedial ausgelegt, so dass die Volontäre auch für den TV-Bereich produzieren können.

Unsere Geschichte


Die Redaktion KiP wurde im Frühjahr 1987 gegründet, um private Rundfunkstationen im Gebiet der Diözese Rottenburg-Stuttgart mit kirchlichen Beiträgen und Informationen zu versorgen (www.kip-radio.de). 1990 wurde der Fernsehbereich KiP-TV (www.kip-tv.de) ins Leben gerufen. Bei der Entwicklung von kirchlichen Internetaktivitäten nahm die Redaktion eine Vorreiterrolle ein und ging mit dem ersten lizenzierten Internet-Kirchenradio in deutscher Sprache ins Web.

Unser Programm


Die Redaktion KiP produziert im Rahmen des Drittsenderechts für die Privatsender in Württemberg tägliche Verkündigungssendungen, tagesaktuelle journalistische Beiträge sowie die sonntäglichen ein- bis zweistündigen Kirchenmagazine mit den dazugehörigen journalistischen Programmbeiträgen. Die Redaktion berichtet über kirchliche Aktivitäten religiöser, sozialer und kultureller Art zwischen Bodensee und Taubergrund, zwischen Schwarzwald und Iller. Die Produktion erfolgt in ökumenischer Kooperation mit der Radioredaktion des Evangelischen Medienhauses Stuttgart (www.kirchenradio.de), und radio m (www.radio-m.de), der Hörfunkredaktion der evangelisch-methodistischen Kirche, die ihrerseits intensiv mit dem Bund evangelisch-freikirchlicher Gemeinden zusammenarbeitet. Der überregionale Jugendsender bigFM wird mit der Gebetssendung bigPRAY und mit der Live-Beratungssendung bigFM nighttalk beliefert.

Sender, die die Programme übernehmen: Antenne 1, Radio 7, Radio Ton, Donau 3 FM, Die neue 107.7, Radio Neckarburg, Neckar-Alb live, Energy Stuttgart, bigFM.